Die Hombrucher Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für Rat und Bezirksvertretung gratulieren allen Kindern und Jugendlichen, die dieses Jahr unter erschwerten Corona-Bedingungen ihren Abschluss geschafft haben, ganz herzlich. „Ob Abitur, Mittlere Reife, Hauptschul-, Berufsschulabschluss oder der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule – alle Schülerinnen und Schüler haben ihre Sache in dieser schwierigen Zeit wirklich super gut gemacht“, so die Hombrucher Genossinnen und Genossen.

Dieser Schulabschluss wird den meisten sicherlich in Erinnerung bleibende kn, da er eine besondere und ganz neue Herausforderung war. Vielleicht konnten viele Schülerinnen und Schüler aber ganz neue Seiten an sich selbst und den Freundinnen und Freunden entdecken: Dinge wie Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, die für das künftige Leben wichtig sind und die vielleicht in der „normalen“ Schulzeit oft zu kurz kommen. 

„Wir haben gelernt, dass alle Bildungseinrichtungen jetzt schnell viel digitaler werden müssen und dafür wollen wir uns neben vielen anderen bildungspolitischen Verbesserungen noch stärker einsetzen“, sind sich die Kandidierenden der SPD für den Rat und die Bezirksvertretung einig.

Die Hombrucher Sozialdemokraten wünschen allen Schulabgängerinnen und -ab­gängern alles Gute für die Zukunft. „In Dortmund gibt es viele Möglichkeiten der schulischen und beruflichen Weiterentwicklung oder auch des Studiums. Die Berufsberatung, die Wirtschaftsförderung, die Studierendensekretariate und viele weitere Institutionen stehen allen Interessierten offen.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*